Zylinder

Der Zylinder ist ein besonderer Herrenhut. Er wird meistens in einer schwarzen Ausführung getragen und ist hoch und steif. Der Kopf des Hutes ist in zylindrischer Form und die Hutkrempe relativ fest. Hergestellt wird er meistens aus Filz, Seide oder Seidenplüsch, gelegentlich auch aus Stroh. Zylindermodelle Es gibt Modelle deren Kopf zusammenfaltbar ist, so dass … Read moreZylinder

Querbinder

Der Querbinder ist in der Umgangssprache eher bekannt unter den Begriffen Schleife, Krawattenschleife oder Fliege. In Österreich wird die Krawattenschleife auch Mascherl genannt. Die Krawattenschleife wird ähnlich wie wie eine Krawatte um den Hals, unter dem Hemdkragen gebunden. Die Krawattenschleife ist deutlich älter als die Krawatte, hat jedoch vor allem in den letzten Jahren deutlich … Read moreQuerbinder

Piqué

Piqué (im deutschen auch Pikee geschrieben) steht für eine Gewebeart. Das Gewebe ist meist aus Baumwolle. Besonderheit beim Piqué ist, dass abwechselnd erhöhte und vertiefte Stellen eingearbeitet sind. Man sagt auch, das Gewebe sei gesteppt. Ein Polohemd ist besteht beispielsweise immer aus Baumwoll-Piqué. Weitere Kleidungsstücke mit Piqué sind zum Beispiel die Weste beim Frack oder … Read morePiqué

Frack

Der große Gesellschaftsanzug, wie der Frack auch genannt wird, ist der festlichste aller Anzüge. Er wird nur bei Abendgesellschaften, das heißt ab 18 Uhr, getragen. Eine weitere Bezeichnung aus dem englischen lautet “white tie“. Bestandteile eines Fracks in der heutigen Zeit Frack-Hose Die Frack-Hose ist immer ohne Umschlag und mit zwei Besatzstreifen versehen, welche auch … Read moreFrack

Vatermörder

Der Vatermörder ist ein hoher, nach vorne offener, steifer Hemdkragen, der zusätzlich auf das eigentlich kragenlose Hemd angeknöpft wird. Heutzutage sieht man den einen Kragen in Form eines Vatermörders – wenn überhaupt – nur noch in Kombination mit einem Frack. Seine Hochzeit hatte der Vatermörder zu Beginn des 19. Jahrhunderts vor allem in Frankreich.