Dufflecoat

Nahaufnahme Knebelverschlüssen aus Holz an einem Dufflecoat

Der Dufflecoat (in der richtigen englischen Schreibweise eigentlich “duffel coat”) ist ein dreiviertellanger einreihiger Mantel, welcher aus einem schwerem Wollstoff gefertigt wird und mit einer Kapuze und Knebelverschlüssen aus Horn oder Holz versehen ist. Es gibt ihn sowohl für Damen als auch für Herren. Der Dufflecoat ist das einzige klassische Mantelmodell, welches acuh heute noch … Read moreDufflecoat

Revers

Revers

Revers bezeichnet einen Front-Teil eines Sakkos. Andere, synonyme Bezeichnungen lauten “Sakkoaufschlag”, seltener auch Klappe. Gemeint ist damit die nach außen geschlagene, obere Vorderkante eines Sakkos (oder auch eines andere Oberbekleidungsstückes, wie einem Mantel oder einem Blazer). Mit dem Kragen des Sakkos wird das Revers durch die sogenannte Crochetnaht (Spiegelnaht) verbunden, welche immer abwärts verläuft und … Read moreRevers

Abstich

Gerader vs. runder Abstich

Der sogenannte Abstich bezeichnet in der Schneiderei die vordere Kante eines Sakkos oder Mantels. Genauer gesagt meint der Abstich den Bereich zwischen unterstem Schließknopf und dem Saum. Runder und gerader Abstich Sieht man von einigen Sonderformen ab, wie sie z.B. beim Frack auftauchen, kennt man zwei Hauptformen des Abstichs: Der gerade Abstich: dieser wird hauptsächlich … Read moreAbstich